SPD Ohmenhausen


Suchen

 

Wir auf Facebook

facebook

 

Topartikel PressemitteilungenChancen für Entlastung? Nils Schmid vor Ort in Ohmenhausen

Der SPD-Wahlkreisabgeordnete und Minister Nils Schmid verschaffte sich auf Einladung der Bürgerinitiative Ohmenhausen (BIO) vor Ort einen Eindruck von der Verkehrsbelastung an der Ortsdurchfahrt.

Veröffentlicht am 07.03.2012

 

KommunalpolitikDer Schatten der OB-Wahl

Die OB-Wahl wirft ihre Schatten voraus. Am Samstag, den 08.01.2011 waren mehrere Trupps von Genossinnen und Genossen im ganzen Stadtgebiet unterwegs, um Plakate unserer Oberbürgermeisterin Barbara Bosch zu stellen und zu hängen.

Obwohl sich anscheinend alle politischen Kräfte in Reutlingen einig sind, und Frau Bosch für alle politischen Kräfte akzeptabel erscheint, wünschen wir uns als SPD, dass sie ihre zweite Amtsperiode mit einer ordentlichen und breiten demokratischen Legitimation antreten kann.

Immer wieder ist von Nachbarn, Kollegen und Freunden zu hören: "Warum soll ich denn zur OB-Wahl gehen - es sind sich doch alle einig!" Nichts wäre fataler, als daß "unsere" Kandidatin von nur ganz wenigen Menschen bei einer ganz geringen Wahlbeteiligung gewählt werden würde.

Wir fordern alle Reutlinger Bürger auf, Frau Barbara Bosch mit ihrer Stimme ihr Vertrauen auszusprechen!

Die Plakattour des Ortsvereins Ohmenhausen (unser Bild) durch Ohmenhausen, Bronnweiler und Gönningen war für alle Beteiligte eine "Gaudi"!

Veröffentlicht am 09.01.2011

 

OrtsvereinDorf- und Waldschule sollen beide weiterhin bestehen

Dorfschule Ohmenhausen

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Ohmenhausen diskutierte einen Bericht von Detlev Orendi zum aktuellen Sachstand um die Ohmenhäuser Schulen.
Der Wunsch der Schulleitung der Waldschule, alle Kinder der Dorfschule zukünftig ausschließlich in der Waldschule zu unterrichten, ist aus schulorganisatorischer Sicht nachvollziehbar.
Dennoch hatten sich die drei Fraktionen des Ortschaftsrates Ohmenhausen, in unabhängig voneinander formulierten Stellungnahmen, gegen eine Zusammenlegung ausgesprochen.

Veröffentlicht am 03.11.2010

 

OrtsvereinNeuer Vorstand

Im Rahmen seiner Sitzung am 09. Juni 2010 hat der Ortsverein Ohmenhausen einen neuen Vorstand gewählt. "Wir freuen uns sehr, dass der traditionsreiche Ortsverein Ohmenhausen so viel Zuspruch von den Mitgliedern erfahren hat", so die Stadtverbandsvorsitzende Daniela Harsch. Dem neu gewählten Vorstand gehören acht Mitglieder an. Es sei ein gutes Zeichen, so der Stadtrat und Vorstandsmitglied Ulrich Lukaszewitz, dass auch die Stadtteile Gönningen und Bronnweiler im Vorstand vertreten seien.
Beide Stadtteile sind seit einigen Jahren Teil des Ortsvereins Ohmenhausen.
Dem Vorstand gehören an: Manuela Käfer, Detlev Orendi, Marc Becker, Joachim Schenk, Paul Schlegl, Ulrich Lukaszewitz, Hans-Peter Häußermann und Sabedin Umeroski.

Veröffentlicht am 03.11.2010

 

PressemitteilungenUnseren Rechtsstaat schützen

SPD-Positionen zum Auftritt des AfD-Abgeordneten in Chemnitz

Beim Aufmarsch rechter Demonstranten in Chemnitz zu Beginn der Woche waren auch offiziell Mitglieder des baden-württembergischen Landtags beteiligt. Wie der SPD-Kreisverband erschreckend zur Kenntnis nehmen musste, darunter auch der AfD-Abgeordnete aus dem Wahlkreis 61 (Hechingen-Münsingen), Hans-Peter Stauch. Der Abgeordnete hatte auf Twitter unmissverständlich gepostet sich bei den Aufmärschen in Chemnitz, bei denen Migranten angefeindet und angegriffen worden sind, beteiligt zu haben. Sein Wortlaut: „Falls ich später mal gefragt werden sollte, wo ich am 27. August 2018 war, als die Stimmung in #Deutschland kippte: Ja, ich war in #Chemnitz dabei!“

„Ich verurteile diese öffentliche Bekanntmachung und bin zutiefst darüber erschrocken, dass sich hier ein Abgeordneter eines demokratischen Parlamentes ohne Hemmungen rechtsradikalen Aufmärschen anschließt.“, so die SPD-Kreisvorsitzende Ronja Nothofer. „Dies widerspricht unserer Vorstellung von einem freiheitlichen Rechtsstaat, den es nun zu schützen gilt.“

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Reutlingen am 31.08.2018

 

VeranstaltungenSPD-Jahresempfang mit Wolfgang Bauer

"Rot in den Mai" hieß es wieder beim alljährigen Jahresempfang des SPD-Kreisverbandes Reutlingen am Freitag, den 27. April 2018 im Spitalhof Reutlingen. Dort hatte der ZEIT-Journalist und Buchautor Wolfgang Bauer als Hauptredner zum Thema "Fluchtursachenbekämpfung“ vor rund 200 Gästen gesprochen. 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Reutlingen am 01.05.2018

 

AktuellesZeit für Wahlkampf, Zeit für mehr Gerechtigkeit

Rebecca Hummel präsentiert ihre zentralen Themen und Forderungen

Am vergangenen Dienstag, den 20. Juni läutete der SPD-Kreisverband Reutlingen im wahrsten Sinne des Wortes die „heiße Phase“ des Wahlkampfes ein. Bei Höchsttemperaturen trafen sich die Genossinnen und Genossen aus dem Kreis auf der Terrasse des Naturfreundehauses Eningen. Hauptbestandteil des Abends waren die inhaltlichen und organisatorischen Eckpunkte der Bundestagskandidatin Rebecca Hummel. Kreisvorsitzende Ronja Nothofer begrüßte zum Countdown drei Monate vor der Wahl: „Wir haben erlebt, dass es steil bergauf gehen kann und das es auch Dämpfer geben kann. Aber klar ist: Mit einer engagierten Kandidatin und engagierten Wahlkämpfern ist alles drin!“

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Reutlingen am 21.06.2017

 

RSS-Nachrichtenticker