SPD Ohmenhausen


Suchen

 

Wir auf Facebook

facebook

 

Teslime Açar zieht für die Reutlinger SPD in die Europawahl

Europa

Mit der Nominierung der stellv. Reutlinger SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Teslime Açar als Kandidatin zum Europäischen Parlament ist die SPD im Kreis Reutlingen im letzten Sommer in die Vorbereitung zur Europawahl gestartet. Auf der Kreiskonferenz in Zwiefalten, bei der der baden-württembergische Justizminister Rainer Stickelberger zu Gast war, nominierte der Kreisverband die 35-jährige Reutlingerin einstimmig.

Die Dipl. Sozialwirtin (FH) Açar, die im Rahmen eines Zweitstudiums internationale Wirtschaft studierte, beschäftigt sich auch beruflich unter anderem mit der Arbeitsmarktpolitik und Arbeitsmobilität innerhalb der EU  und setzt sich für ihre Europa-Kernthemen ein: „Das Soziale Europa der Guten Arbeit, die Wirtschafts- und Finanzpolitik und den klaren europäischen Regeln für faire Finanzmärkte und die hohen Standards beim Verbraucherschutz sind mir in der Europa-Politik wichtig“ sagte die frisch gekürte Europakandidatin Açar.

"Wir sind sehr froh, mit Teslime Açar eine Kandidatin ins Rennen für das Europaparlament zu schicken, die in persona für die Europäische Integration steht", so der SPD-Kreisverbandsvorsitzende Sebastian Weigle. "Wir hoffen, mit ihrer Kompetenz, ihren klaren Vorstellungen und ihrem gewinnenden Wesen das Thema Europa in der Region stark verankern zu können." Ziel der SPD im Kreis ist es, das Interesse an der Europawahl deutlich zu erhöhen. "Das Konzert wird heute in Europa gespielt - und wir Sozialdemokraten können in diesem Konzert gut aufgestellt mitspielen," zog Weigle einen Vergleich mit der Musik, "die Sozialdemokratie muss die erste Geige werden."

 

Homepage SPD Kreisverband Reutlingen