SPD Ohmenhausen


Suchen

 

Wir auf Facebook

facebook

 

SPD Reutlingen beteiligt sich an Diskussion zur Parteireform

Kreisverband

SPD-Kreiskonferenz Juli 2011

Die Reutlinger SPD beteiligt sich intensiv an der Debatte zur Parteireform. Auf einer Kreiskonferenz in Münsingen wurde in vier Arbeitsgruppen über Herausforderungen diskutiert (ausführlicher Bericht folgt).

Die Reutlinger SPD beteiligt sich intensiv an der Debatte zur Parteireform. Auf einer Kreiskonferenz in Münsingen wurde in vier Arbeitsgruppen über Herausforderungen diskutiert (ausführlicher Bericht folgt).
Die gewonnenen Diskussionsergebnisse wird der Kreisvorstand in seiner Sommerklausur am 6. August intensiv diskutieren und Konsequenzen daraus ableiten.
"Wir wollen aus der Diskussion zum einen Anregungen für die weitere Arbeit der Ortsvereine gewinnen und weitergeben, aber uns auch an der Diskussion auf Landes- und Bundesebene beteiligen", macht der SPD-Kreisvorsitzende Sebastian Weigle deutlich.

Das Mitglied der Steuerungsgruppe zur Parteireform in Baden-Württemberg, die Reutlinger SPD-Stadtverbandsvorsitzende Daniela Harsch verweist auf das Internetblog der SPD Baden-Württemberg, in welchem die Parteireform ebenfalls öffentlich diskutiert wird. "Das ist ein wichtiger Schritt, um auch junge Menschen zu erreichen"

Information: Die SPD veranstaltet Regionalkonferenzen in Baden-Württemberg, auf der die Vorschläge zur Parteireform diskutiert werden
Die Regionalkonferenzen der SPD

 

Homepage SPD Kreisverband Reutlingen