SPD Ohmenhausen


Suchen

 

Wir auf Facebook

facebook

 

SPD beschließt verkehrspolitische Impulse

Kommunalpolitik

Am Mittwoch, 15.09.2010, beschlossen die Kreisdelegierten des SPD Kreisverbands Reutlingen in Hohenstein-Bernloch ein Positionspapier mit verkehrspolitischen Impulsen für die Region.
Wichtige Impulse vorab gaben verschiedene Referenten. Als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Kreisvorstandsmitglied setzte sich Bürgermeister Mike Münzing entschieden für die schnelle Realisierung der Regionalstadtbahn und für eine verbesserte verkehrliche Entwicklung der Region ein; Neckar-Alb könne hier auch finanziell mehr rausholen.

Am Mittwoch, 15.09.2010, beschlossen die Kreisdelegierten des SPD Kreisverbands Reutlingen in Hohenstein-Bernloch ein Positionspapier mit verkehrspolitischen Impulsen für die Region.
Wichtige Impulse vorab gaben verschiedene Referenten. Als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Kreisvorstandsmitglied setzte sich Bürgermeister Mike Münzing entschieden für die schnelle Realisierung der Regionalstadtbahn und für eine verbesserte verkehrliche Entwicklung der Region ein; Neckar-Alb könne hier auch finanziell mehr rausholen.
Dieter Pfeffer, Geschäftsführer des NALDO, erntete großen Applaus für seine klaren Positionen zur verkehrlichen Entwicklung. Auch Andreas Linsmeier, Vorsitzender der Naturfreunde, erläuterte die Pläne zur Verwirklichung der Regionalstadtbahn und dankte der SPD in diesem Zusammenhang für die Unterstützung.
Die Kreisdelegierten beschlossen nach gemeinsamer Aussprache und Beiträgen u.a. vom Eninger Bürgermeister Alexander Schweizer und von der Lichtensteiner Bürgermeisterkandidatin Britta Waschl ein verkehrspolitisches Positionspapier mit folgenden Forderungen, welches die Kreispolitik der SPD weiter leiten wird:
• Zügige Fertigstellung des Scheibengipfeltunnel durch Zuweisung ausreichender Finanzmittel
• Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Busverbindungen im Kreis mit regelmäßiger Anbindung kleinerer Gemeinden
• Einführung von Schnellbusverbindung zwischen Mittelzentren und Oberzentrum
• Realisierung der Regionalstadtbahn in Modulen verbunden mit einem verbindlichen Zeitrahmen.
• Klare Finanzierungszusagen der Landesregierung für die Regionalstadtbahn.
• Elektrifizierung der Zollern-Alb-Bahn
• Ausbau und Elektrifizierung der Strecke Tübingen-Horb
• halbstündliche Anbindung über die Wendlinger Kurve an den Flughafen
• ein Güterverkehrskonzept für den Landkreis mit den beiden Umschlageplätzen Reutlingen und Oberheutal

 

Homepage SPD Kreisverband Reutlingen